One hour payday loans
1 hour payday loans

Eine professionelle Unterstützung für Reedereien

Hamburg, 23. November 2016

m.o.v.e. hr GmbH unterstützt erfolgreich deutsche Reedereien

Über 80 % wieder in Arbeit

In den letzten drei Jahren ist es der m.o.v.e. hr GmbH trotz der Beschäftigungsflaute in der deutschen Seeschifffahrt gelungen, über 80 % der arbeitsfähigen Mitarbeiter in neue Arbeit zu bringen. Zwei norddeutsche Reedereien und ihre Mitarbeiter haben davon profitiert. Einen solch hohen Prozentsatz haben weder die personalabbauenden Unternehmen noch die Heuerstelle der Bundesagentur erwartet.

Ein enges Zusammenspiel aller Akteure mit einer intensiven Vorabinformation hat dieses positive Ergebnis ermöglicht. Einen wesentlichen Anteil am Erfolg hat die intensive Einzelberatung durch die m.o.v.e.-Beraterinnen und Berater. Ihr direkter wohnortnaher Kontakt hat vielen Seeleuten geholfen, mit ihrer Situation proaktiv umzugehen und angemessene neue Arbeit zu finden. Und die meisten von ihnen fahren weiter zur See.

Viele Reedereien scheuen noch den Schritt, ihre gekündigten Mitarbeiter neben der Abfindung auch aktiv bei der Arbeitsuche unterstützen zu lassen. Dabei wird übersehen, dass eine solche Unterstützung nicht nur Vorteile für die betroffenen Mitarbeiter, sondern auch für die Unternehmen bieten. Eine solche Aktivität hält sich kostentechnisch im Rahmen, hat aber für den Betriebsfrieden und das "Employer Branding" große Vorteile.

ZUM ARTIKEL

Persönlichkeitstest jetzt noch präziser

Hamburg, 1. Dezember 2016

Mit dem Persönlichkeitstest VIQ den beruflichen Weg planen

Jetzt ist er da: Der neue VIQ. Der m.o.v.e. hr-Geschäftsführer Paulsen ist von der neuen Auswertung völlig begeistert: Endlich können wir die völlig unterschiedlichen Aspekte der Persönlichkeit eines Menschen treffsicher auswerten. So bekommen man neben den bestimmenden Persönlichkeitsmerkmalen Auskunft über Stärken und Schwächen, die Motive, Konflikt-,Team-, Kommunikations- und Stressverhalten, über das Verhalten als Vorgesetzter und über geeignete Berufe und Rollen.

Für Paulsen ist überzeugend, dass sich das Ganze in weniger als zehn Minuten am Rechner oder Smartphone ermitteln lässt. "So können wir schnell und unkompliziert Schüler oder Studenten bei der Berufswahl beraten. Gekündigte Mitarbeiter können treffsicher in einem neuen Berufsumfeld positioniert werden und vielen Anderen bieten sich neue Karrieremöglichkeiten. Aber auch Unternehmen können eine zuverlässige Vorauswahl aus den großen Mengen von Arbeitsplatzbewerbern treffen." Immer mehr große Unternehmen bedienen sich des Computers um Personalauswahlentscheidungen zu treffen. (Vgl. auch Süddeutsche Zeitung vom 19.11.2016, Interview mit Janina Kugel, Siemens Personalchefin, "Wenn der Computer Menschen auswählt").

"Der Vorteil des VIQ liegt zum einen in seiner guten Aussagequalität, zum anderen gibt er Auskunft über die verborgenen Persönlichkeitseigenschaften eines Menschen", so Paulsen. "Mit anderen Testverfahren kommt man an diese sogenannten impliziten Eigenschaften meist nicht heran."

ZUM ARTIKEL

News